PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Gespann



blue-thumper
02.02.2009, 01:57
mein elsengespann, umbau zum gespann fertigstellung pfingsten 2008.
motor 720 ccm, 48 ps, gewicht komplett 203 kg, übersetzung vorne 17 und hinten 54 zähne, kettenantrieb, viergang getriebe, laufleistung 156 000 km.

am motorrad selbst wurde der rahmen verändert, hinten das rahmendreieck neu gestaltet stoßdämpfer haltepunkt tiefergesetzt. mitschwingendes heck, kotflügel vorne verkleinert (scheiß dreckschleuder jetzt), alle distanzen von den rädern aus edelstahl gedreht, alle motorbuchsen aus edelstahl, stoßdämperaufnahmebolzen edelstahl. die hinteren dämpfer sind teilweise original (dämpfer) feder von koni und das oberteil von hagon. motor komplett glasgestrahlt, motordeckel, gabel, gabelbrücke usw. poliert. gabelfeder von einer yamaha xj 650 mit 30er gabelöl, kern gabelstabi und wilbers lenkungsdämfer. den 101 cm lenker mußte ich 10 cm kürzen sonst kam ich in rechtskurven nicht mehr an die kupplung:rolleyes: hinterreifen 145/80 15er autoreifen.

seitenwagen von velorex, rahmen verstärkt und neue schwinge mit stärkerer achse eingebaut. bootshaltepunkte am rahmen tiefergelegt und boot auf silentblöcke gelagert. kotflügel abgeändert besonders an den kanten. verstrebungen zum motorrad teilweise selbst angefertigt.


http://www.ls650.eu/Fotos/Gespann/Bild1.jpg


http://www.ls650.eu/Fotos/Gespann/Bild2.jpg


http://www.ls650.eu/Fotos/Gespann/Bild3.jpg

Sundowner
02.02.2009, 07:38
Gratuliere, sehr sehr schön! :yeah::cool::yeah:
Man muß halt das Talent und Werkrzeug haben!:yeah:

trucker1
02.02.2009, 17:25
RESPEKT !!! saugeil geworden :huh:

trucker1

HJW
02.02.2009, 17:32
motor 720 ccm, 48 ps, gewicht komplett 203 kg

Respekt. Das sind ja Traum(-er)werte.:wink: Ein Super PS/Gewicht Verhältnis. Super beim Kurvenvedeln.
Gruss Heiko!

blue-thumper
02.02.2009, 17:54
Respekt. Das sind ja Traum(-er)werte.:wink: Ein Super PS/Gewicht Verhältnis. Super beim Kurvenwedeln.
Gruss Heiko!

naja traumwerte,

mit einer solo else halte ich locker mit bis 140 km/h dann dreht meine zu hoch.
so ein seitenwagen schluckt locker 1/3 der leistung.

else
02.02.2009, 18:00
720 ccm, 48 ps:huh::huh::huh:

Was soll das denn?
Wiso haben wir nur 652ccm und 31ps:sad:
:wink:

Sieht wirklich super aus Dein Gespann.

Gruss René

Bibib
02.02.2009, 18:05
in echt ist sie einfach noch schöner. :wink:

mfg
bibib

Chris_Cross
02.02.2009, 18:11
Geiles Dreirad!!!! Aber das weisste ja eh schon. Will auch 720er Big-block!! :cry: Gruss chris

robbierock
02.02.2009, 18:49
Feines Gerät. :heilig:

Sag mal, was bringt der Lenkungsdämpfer und hast du Ihn im Solobetrieb getestet?

Ist der Fahrersitz überhaupt gedämpft? Sieht hart aus. :huh:

Also für mich bis jetzt das schönste Gespann hier im neuen Thema. :wink:

gruß robbierock

findus
02.02.2009, 20:10
Sieht wirklich klasse aus! Ich denk mir nur, immer schön vorausschauend fahren,vor allem mit Copilot!? Von Bremsen-Tuning hab ich nichts gelesen..., oder hab ich was verpasst?

Grüsse aus der Eifel Harald

tito
02.02.2009, 21:07
auf'n sw jetzt noch'n brooklands aeroscreen ;-)

blue-thumper
02.02.2009, 21:29
Sieht wirklich klasse aus! Ich denk mir nur, immer schön vorausschauend fahren,vor allem mit Copilot!? Von Bremsen-Tuning hab ich nichts gelesen..., oder hab ich was verpasst?

Grüsse aus der Eifel Harald

ich habe keine probleme mit der bremse, vorher als solo nicht und jetzt als gespann auch nicht, zum blockieren reicht das allemal. und ich fahre nicht gerade zimperlich.

blue-thumper
02.02.2009, 21:37
Also für mich bis jetzt das schönste Gespann hier im neuen Thema. :wink:


witz komm rauß du bist umzingelt.:aetsch:

der lenkungsdämpfer bringt exrem viel aber nur im gespannbetrieb. beim solomoped habe ich natürlich nicht getestet, warum auch?


Ist der Fahrersitz überhaupt gedämpft? Sieht hart aus

nee nicht gedämpft hab ja keinen starrahmen, schwingsattel und stoßdämpfer sieht in meinen augen ein wenig übertrieben aus und wäre auch für den gespannbetrieb ein wenig wackelig. ich bin mehr für´s einfache, schlichte.

carsten1973
02.02.2009, 21:57
Schönes Bike !!
Den Rahmen aufgeräumt sieht geil aus alles offen und das ganze gebimsel wie luftfilterkasten usw.. wech

blue-thumper
03.02.2009, 00:25
Schönes Bike !!
Den Rahmen aufgeräumt sieht geil aus alles offen und das ganze gebimsel wie luftfilterkasten usw.. wech

und im zuge der nächsten aktualisierung verschwindet die batterie im boot.:grin:

HJW
03.02.2009, 14:41
Dann melde ich mich schon mal an für den Batteriekasten, wenn du den los werden willst.:wink: Brauch ich meinen nicht abflexen. :heilig:
Gruss Heiko!

else
03.02.2009, 14:59
:thinking:
Und wozu ist noch der Seitenständer dran?
Wenn alles unnötige ab soll brauchst denn doch nicht mehr.

Gruß René

cilex
03.02.2009, 15:17
eine gute frage:thinking:

bozzer
03.02.2009, 15:57
Das ist ein "Richtungsanzeiger" beim Überholvorgang!:heilig:
Fritz:wink:

HJW
03.02.2009, 16:00
Und wozu ist noch der Seitenständer dran?
Wenn alles unnötige ab soll brauchst denn doch nicht mehr.

Na weil man die eLSe auch Solo fahren kann. Und ohne Ständer fällt se um an der Eisdiele.:wink::rolleyes:
Gruss Heiko!

blue-thumper
03.02.2009, 22:37
:thinking:
Und wozu ist noch der Seitenständer dran?
Wenn alles unnötige ab soll brauchst denn doch nicht mehr.

Gruß René

warum hat deine else einen seitenständer?

richtig, damit sie stehen bleibt. meine muß auch stehen wenn das boot ab ist. jetzt z.b. steht sie treu und brav auf dem seitenständer.

Hendrix
03.02.2009, 22:42
meine muß auch stehen wenn das boot ab ist. jetzt z.b. steht sie treu und brav auf dem seitenständer.

:huh: ich dachte, solo darfste nich mehr :no: :rolleyes: :aetsch:

blue-thumper
03.02.2009, 22:48
:huh: ich dachte, solo darfste nich mehr :no: :rolleyes: :aetsch:

dürfen und tun sind immer zwei paar stiefel.
ich dürfte theoretisch nicht aber mein schein ist zweiteilig nun rate mal auf welchem teil mein gespanneintrag steht.:grin:

else
03.02.2009, 22:51
Ah so.
Ich dachte das das Boot immer dran bleiben soll.
Dann ist das ja wat anderes.

Gruß René

blue-thumper
03.02.2009, 22:52
ich fahre sie natürlich nicht mehr als solo alleine schon wegen dem autoreifen.
aber so alle paar wochen montiere ich das boot ab um alles nachzusehen, geht in fünf minuten. und dann ist es echt zu blöd jedesmal eine ständer anzubauen. andere gespanne haben auch ihren ständer nur halt hauptständer und die sieht man nicht so krass.

kurtsavage
04.02.2009, 20:47
sei doch froh, dass man deinen ständer noch sieht. :wink:

Dreirad
07.02.2009, 13:29
Hallo Norbert,

mich würde mal interessieren, wie groß der Vorlauf vom Beiwagenrad zum Hinterrad ist. Sieht bei dir wie ca. 40 cm aus ? Lässt sich das Gespann gut lenken ? Velerex gibt einen Vorlauf von 8" bis 10" vor. Bei mir sind es knapp 8".

Gruß

Ulrich

blue-thumper
07.02.2009, 20:19
ja ich habe einen ziemlich großen vorlaug gewählt wieviel in cm kann ich dir jetzt nicht genau sagen, muß ich nachmessen wenn das boot wieder am moped ist.

es lässt sich sehr gut fahren, super geradeauslauf fast keine kippneigung in linkskurven und in rechtskurven ist das boot sowieso oben:grin:

ich habe mich nicht an die einstellungen von velorex gehalten sondern an das buch für gespannbauer. durch den großen vorlauf reicht eine vorspur von 10 mm.

nur bei ganz engen kurven merkt man das das beiwagenrad rubbelt.

peacefulltomy
09.02.2009, 19:25
das ding ist auf 720ccm aufgebohrt? wie viel zylinderwandstärke hast du da noch? ändern sich laufgeräusch und temperatur wesendlich?

novemberexperiment
12.02.2009, 19:43
jep, das mit den 720 ccm täte mir auch mal interessieren...

blue-thumper
12.02.2009, 23:02
das ding ist auf 720ccm aufgebohrt? wie viel zylinderwandstärke hast du da noch? ändern sich laufgeräusch und temperatur wesendlich?


wenn ich mich recht entsinne habe ich einen 99er kolben verbaut für 720 ccm.
die geräuschkulisse wird jetzt nach längerer laufzeit immer lauter. ich denke das der zylinder noch in diesem jahr ausgetauscht werden muß, dann auf jeden fall wieder normale größe.

die wandstärke der laufbuchse ist gleichgeblieben gegenüber der 700ccm variante, die firma wendelin schmidt hatte mir eine etwas größere buchse in den zylinder gepresst dies ist aber stark begrenzt sonst ist man im kopfschraubenloch.

besser wäre ein 100er kolben den bekommt man als standard von der suzuki DR aber das wird dann noch enger.

wie gesagt, bei mir kommt wieder ein normaler 94er kolben rein mit original zylinder, mit der anderen übersetzung reicht das als gespann vollkommen aus und ist standfester.

Chris_Cross
12.02.2009, 23:09
wenn ich mich recht entsinne habe ich einen 99er kolben verbaut für 720 ccm.
die geräuschkulisse wird jetzt nach längerer laufzeit immer lauter. ich denke das der zylinder noch in diesem jahr ausgetauscht werden muß, dann auf jeden fall wieder normale größe.

die wandstärke der laufbuchse ist gleichgeblieben gegenüber der 700ccm variante, die firma wendelin schmidt hatte mir eine etwas größere buchse in den zylinder gepresst dies ist aber stark begrenzt sonst ist man im kopfschraubenloch.

besser wäre ein 100er kolben den bekommt man als standard von der suzuki DR aber das wird dann noch enger.

wie gesagt, bei mir kommt wieder ein normaler 94er kolben rein mit original zylinder, mit der anderen übersetzung reicht das als gespann vollkommen aus und ist standfester.

Machst jetzt wieder Back to the Roots oder was??:grin::grin::grin: Gruss Chris

blue-thumper
12.02.2009, 23:17
Machst jetzt wieder Back to the Roots oder was??:grin::grin::grin: Gruss Chris

jep, ich fahre zu viele kilometer mit dem gespann und da ist mir die sichere variante lieber.

Chris_Cross
12.02.2009, 23:23
jep, ich fahre zu viele kilometer mit dem gespann und da ist mir die sichere variante lieber.

Hab nichts anderes von dir erwartet! Wie immmer eine "WEIßE ENTSCHEIDUNG" :wink: Gruss Chris

peacefulltomy
12.02.2009, 23:34
mein ex chef hat mir mal die "unglaublich,aber wahre" story seiner damaligen harley erzählt: in den usa dermaßen aufgebohrt worden, das die zylinder zu dünn zum turenfahren waren. eines tages auf der landstrasse kam ein dumpfer knall und es gab einen ruck durchs bike. dannach lief der motor absolut übel und mein chef stand im ölqualm. als er im standgas so da stand ist er abgestiegen und .... den hinteren zylinder hats ringsum durchgerissen. unten am fuß. besagter zylinder wurde oben am tank noch festgehalten, gerade so das die stößelstangen die ventile noch etwas aufbekommen hatten. mein chefe hat sofort den motor abgestellt.... er hat gesagt "wenn man den anlasser drehen ließ, hat man den kolben flitzen sehen (im riss)." der hintere ist bei den alten harleys ja schon immer der stärker belastete gewesen. da kannst du froh sein über gepresste buchsen:grin:. in unserer werkstatt hat er´s zurückgebaut und das ding war ewig ok. den hubraum vergrößern ist halt immer so eine sache:grin::grin::grin:

Pele
13.02.2009, 07:29
mein ex chef hat mir mal die "unglaublich,aber wahre" story seiner damaligen harley erzählt: in den usa dermaßen aufgebohrt worden, das die zylinder zu dünn zum turenfahren waren. eines tages auf der landstrasse kam ein dumpfer knall und es gab einen ruck durchs bike. dannach lief der motor absolut übel und mein chef stand im ölqualm. als er im standgas so da stand ist er abgestiegen und .... den hinteren zylinder hats ringsum durchgerissen. unten am fuß. besagter zylinder wurde oben am tank noch festgehalten, gerade so das die stößelstangen die ventile noch etwas aufbekommen hatten. mein chefe hat sofort den motor abgestellt.... er hat gesagt "wenn man den anlasser drehen ließ, hat man den kolben flitzen sehen (im riss)." der hintere ist bei den alten harleys ja schon immer der stärker belastete gewesen. da kannst du froh sein über gepresste buchsen:grin:. in unserer werkstatt hat er´s zurückgebaut und das ding war ewig ok. den hubraum vergrößern ist halt immer so eine sache:grin::grin::grin:

ich kanns mir nicht verkneifen :aetsch: aber irgendwie hört/ liest sich das, als hätte es Münchhausen :grin::wink: geschrieben!
der cheffe ist doch sicher dann auf der kanonenkugel nach hause geritten :cheesy:

pele

Chris_Cross
13.02.2009, 09:09
.....den Kolben flitzen sehen!!:aetsch: Gruss Chris

TitoOnHisAlice
13.02.2009, 14:35
me too....

und auch auf was man bei solchen umbauten (tüv-mäßig) achten muss, meine soll ja auch Dieses Jahr ne "Schwimmhilfe" bekommen...allerdings nen sargähnlichen Kasten, halt als Lastenbeiwagen

TitoOnHisAlice
13.02.2009, 14:39
ich kanns mir nicht verkneifen :aetsch: aber irgendwie hört/ liest sich das, als hätte es Münchhausen :grin::wink: geschrieben!
der cheffe ist doch sicher dann auf der kanonenkugel nach hause geritten :cheesy:

pele


sowas habe ich bisher nur bei nem Kä0fer mit extrem aufgebohrten Typ1 Motor erlebt. da hats die komlette linke Zylinderbank weggedrückt....

peacefulltomy
13.02.2009, 20:47
mein chef hats trocken erzählt. und er hat eigendlich nie stuß erzählt wenn er soetwas gebracht hat.... oder ich habs nie gemerkt:wink:

ich selbst hatte schon das vergnügen mit diesem motorrad- allerdings war es da original. ein schüttler wars trotzdem vorm herrn.

motorplatzer habe ich ja auch schon einige gesehen in meinem berufsleben- aber wer weis das schon..... war jedenfalls eine amüsannte story. :grin:


me too....

und auch auf was man bei solchen umbauten (tüv-mäßig) achten muss, meine soll ja auch Dieses Jahr ne "Schwimmhilfe" bekommen...allerdings nen sargähnlichen Kasten, halt als Lastenbeiwagen


...man muss dazusagen- das bike hatte bei uns nie tüv und ist nur zu sonderfahrten mit der roten werkstattnummer bewegt worden. vielleicht hatts da keiner bemerkt.

rudiwolfen
14.02.2009, 00:10
Ist doch ne schöne Geschichte. Solange sie nicht von nem Eintopf erzählt wird.:undecided::wink:

Chris_Cross
14.02.2009, 00:13
Ist doch ne schöne Geschichte. Solange sie nicht von nem Eintopf erzählt wird.:undecided::wink:

Jetzt wissen wenigstens alle warum nee Harley 2 Zylinder hat !! Der zweite ist zum heimkommen! (Sorry ihr Har...-Fahrer ich hab euch auch ganz dolle lieb:grin:) Gruss Chris

blue-thumper
14.02.2009, 01:27
jep, ich fahre zu viele kilometer mit dem gespann und da ist mir die sichere variante lieber.

und ich hatte noch vergessen zu erwähnen, zum zersägen von einzylinder solomaschinen in kurven reichen auch die 31 ps:aetsch::aetsch::aetsch:

Chris_Cross
14.02.2009, 12:47
und ich hatte noch vergessen zu erwähnen, zum zersägen von einzylinder solomaschinen in kurven reichen auch die 31 ps:aetsch::aetsch::aetsch:

Musst aber dazusagen das du dann auch nen "Arbeitenden Copiloten" brauchst !! Nur mitm Hintern raushängen vom Fahrer wirds nix, schon gar nicht in engen Rechtkurven.:grin::grin::grin: Grüsse Chris

blue-thumper
14.02.2009, 12:49
Musst aber dazusagen das du dann auch nen "Arbeitenden Copiloten" brauchst !! Nur mitm Hintern raushängen vom Fahrer wirds nix, schon gar nicht in engen Rechtkurven.:grin::grin::grin: Grüsse Chris

nö brauch ich dann nicht, driften heißt das zauberwort:yeah:

Skoute
14.02.2009, 22:17
Hi

Trotzdem gehts nichts über einen Schmiermaxen:yeah:

G

Skoute

blue-thumper
14.02.2009, 23:23
Hi

Trotzdem gehts nichts über einen Schmiermaxen:yeah:

G

Skoute

das ist wohl wahr.

Frischluftfan
09.05.2009, 12:29
sehr sehr schöner umbau !!!!:cool: absolut genial und sauber geschraubt!!:cool:

aber auch ich komm an der frage nicht vorbei:

720ccm??:huh: 48PS??:huh::thinking:

wie geht das denn? find ich sehr interessant und gleichermaßen reizvoll!!
Nimmst du die motorenänderung selbst vor? wenn ja, kann ich dir meinen motor a mal vorbei bringen??:grin::grin:

Was den Kettenkit angeht, ist das eventuell der Umbau der von Mf cycles aus Markranstädt oder eine eigenkreation mit teilen aus nem anderen Mopped?? wenn ja welches??:thinking:

Würd mich sehr über ne Antwort freuen ! Danke schon mal:smiley:

blue-thumper
09.05.2009, 14:25
sehr sehr schöner umbau !!!!:cool: absolut genial und sauber geschraubt!!:cool:

aber auch ich komm an der frage nicht vorbei:

720ccm??:huh: 48PS??:huh::thinking:

wie geht das denn? find ich sehr interessant und gleichermaßen reizvoll!!
Nimmst du die motorenänderung selbst vor? wenn ja, kann ich dir meinen motor a mal vorbei bringen??:grin::grin:

Was den Kettenkit angeht, ist das eventuell der Umbau der von Mf cycles aus Markranstädt oder eine eigenkreation mit teilen aus nem anderen Mopped?? wenn ja welches??:thinking:

Würd mich sehr über ne Antwort freuen ! Danke schon mal:smiley:

kolben von KS verbaut, neue zylinderbuchse von wendelin schmitt einpressen lassen, zylinderkopf brennraum selbst dem größeren durchmesser angepasst, ventile anderer winkel gefräßt, nockenwelle geänderte steuerzeiten, selbst berechnet aber anfertigen lassen usw. usw.

ich würde es nicht nochmal machen wenn ich was schnelleres will kaufe ich mir ein anderes moped:smiley:

kettensatz ist vorne normales stahlritzel, kette ist eine DID x-ring pro VM 530, kettenräder lasse ich extra für die else aus alu anfertigen.

Frischluftfan
09.05.2009, 15:16
danke für die schnelle antwort

ich glaub bei dem aufwand bleib ich dem was ich hab und erfreue mich der "standartleistung":grin::grin:

aber ich kann mich nur wiederholen: schöner umbau:smiley:

Spritewind
10.05.2009, 17:04
toll, jetzt hab ich die auchmal gesehen! Gefällt mir... hat was definitiv!!!:cool: