PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kühlrippen und oder Zylinder matt und grau



donnaedmunda
31.10.2017, 21:24
Auch wenn es Euch wahrscheinlich schon zum Hals raus hängt..... Thema Zylinder oder Kühlrippen putzen.
Meiner sieht total matt und dunkelgrau aus.....
Habe hier mal in der Galerie die Fotos in den letzten Tagen "gestalkt". Hier sind Zylinder bei, die sehen mega neu und glänzend aus.
Fakt.....irgendwelche Strahlmöglichkeiten hab ich net.....
Gibt es irgend etwas, was diesen matten, dunkelgrauen Schleier auch in Handarbeit entfernt und mein Schätzken zum glänzen bringt.

Ab jetzt darf mit Eiern und Tomaten geworfen werden..... wenns danach gut und glänzend ausschaut:smilie_baby_009::smilie_baby_010:
Gruss Edda

donnaedmunda
31.10.2017, 21:46
23595da isser..... der graue und glanzlose.....und auch noch auf`m Kopf.

savageridingdaddy
01.11.2017, 07:23
Moin,
ich hatte es mal mit schmalen Messingbürsten und Bremsenreiniger versucht, war eine Mordsarbeit, danach mit schwarzem Motorlack lackiert und die Kühlrippen HD-like angeschliffen. Das sah gut aus, hielt nur nicht lange. Ich hätte noch gründlicher reinigen und entfetten (Silikonreiniger/ Aceton) sollen. Jetzt lasse ich meinen Motor mit Eis strahlen, mal sehen wie es aussieht. Wahrscheinlich Ende der Woche kann ich ihn holen. Ob ich ihn wieder lackiere, entscheide ich dann.

Grüße,
rob

vauzwo
01.11.2017, 08:24
Also sauber machen, mit Bremsenreiniger und danach abspühlen.
dann wird er meist schon mal heller.
zum Glänzen bringt man den Motor nur durch polieren und das ist eine langwierige Scheißarbeit.
Kannst ihn evtl silber Lackieren ?!
Und ein Tip von einem Herren, der seinen Goldwingmotor in Metallic Blau lackiert hat.
3-4 mal entfetten ( mit Bremsenreiniger und Wurzelbürste ) dann einfach Lackireen ( ohne Grundierung )
Dann aufpassen beim Einbau und anschließend 2-3 mal richtig heiß fahren ( Achtung, da wird der Lack wieder weich, also nichts anfassen !! )
und dann hält das wohl.
Bei ihm immerhin seit 10 Jahren.

hmt
01.11.2017, 08:51
Auf dem Bild sieht das doch garnicht so schlimm aus
Ich würde erstmal anständig schrubben

Kuddel36
01.11.2017, 09:01
Moin, Motorreiniger, Kunststoffbürste und viel Wasser. Das hat bei mir geholfen.

Gruß Kuddel

Bombero
01.11.2017, 12:17
@Edda
Lass es so wie es ist! Hast Dir ´ne Menge unnützer Arbeit gespart, denn nach kurzer Betriebszeit siehts genauso wieder aus.
Außer, Du willst es farbig!

Gruß, Manni.

Seitenschneider
01.11.2017, 19:43
Wie sagte noch der eine Kumpel: "Das ist ein Fahrzeug, kein Putzzeug!"
Heinz

vauzwo
02.11.2017, 09:49
So lassen ist natürlich der einfachste weg:IMG0:

Ich habe meinen Motor auch nur geschrubbt .
Einfach mit ner alten Geschirrbürste und Geschirrspülmittel ( weil fettlösend :smilie_smoke_007: )
Abgespült und dann noch mal mit Bremsenreiniger eingesprüht und mit klarem Wasser nachgespült.
Danach war es sauber genug.
Ich bin auch kein Fan von BLING-BLING--ich mach sie 2-3 Mal pro Saison sauber und auch da sprühe ich nur Motorradreiniger drauf--einwirken lassen und mit men Schlauch abgespritzt --ENDE
Aber wer Hochglanz liebt, der muß putzen und polieren

Seitenschneider
02.11.2017, 19:16
Mal erst: bei meiner LS hat S 100 Kaltreinger von Lxxxx geholfen. 10 Min. einwirken lassen, mit ganz dünner Flaschenbürste zwischen den Rippen rubbeln, abspritzen, sauber.
Heinz

Huckelberry
02.11.2017, 21:06
@Edda
Lass es so wie es ist! Hast Dir ´ne Menge unnützer Arbeit gespart, denn nach kurzer Betriebszeit siehts genauso wieder aus.
Außer, Du willst es farbig!

Gruß, Manni.

Volle Zustimmung. Eine in Ehren ergraute Else eben.

Seitenschneider
03.11.2017, 06:24
War das die Clementine von irgendeinem Waschmittel, die uns den Unterschied zwischen "sauber" und "rein" beigebracht hatte? Ich denke mal, solange keine Öl- Dreckkruste die Kühlung beeinträchtigt, gilt der Zylinder als sauber. Was darüber hinausgeht, liegt im Bereich persönlicher Bedürfnisse.
Heinz

vauzwo
03.11.2017, 10:03
Was darüber hinausgeht, liegt im Bereich persönlicher Bedürfnisse.

Eben und wenn er es so lassen wollte, hätte er vermutlich nicht gefragt, wie er es sauber bekommt .:top:

Hoschi
03.11.2017, 18:51
Ich hab meiner Frau mal so einen Orangenreiniger(Orangeclean) aus der Küche gemopst, das Zeug wirkt Wunder.

Hoschi
03.11.2017, 19:17
2360723608

donnaedmunda
03.11.2017, 20:02
Danke für Eure Antworten. War sehr hilfreich. Auch in der Überlegung, das grau einfach mal zu akzeptieren. Hat ja auch was. Hab jetzt einige Tips von Euch umgesetzt und konnte damit den tieferliegenden Schmutz in den Kühlrippen lösen. Vorm Polieren in Handarbeit seh ich dann auch mal ab.

hmt
03.11.2017, 20:12
Alles richtig gemacht :top:

Sigi
03.11.2017, 20:15
So ziemlich alles, was für Küche ist (fettlösend) geht recht gut, Backofenspray für härtere Verschmutzungen z.B., wie bei dem CX-Block.
23609
... ist halt alles bissi Geschrubbe und man sieht auch, wo ich dann keinen Bock mehr hatte. :D

Nockenwelle
04.11.2017, 16:48
Ich möchte meine Dampfente nicht mehr missen.