PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Lichter gehen aus!



Hoschi
13.03.2017, 19:03
Hab heute erfahren das wir in der Ausschreibung des Wartungsvertrages mit dem Flughafen München den Zuschlag nicht bekommen haben.
Es besteht die Möglichkeit das die gesamte Belegschaft vom neuen Arbeitgeber übernommen wird, ist aber nicht sicher.
Wenns blöd läuft, gehen bei uns Ende April die Lichter aus!
Jetzt beginnt der kampf um Weiterbeschäftigung an nem anderen Standort oder Abfindung (Bin jetzt seit 18 Jahren in der Fa.).
Mal schauen wo der ganze Spaß endet!

Piefke
13.03.2017, 19:10
Drück dir mal die Daumen das alles gut geht. Ist immer keine gute Nachricht.

Hoschi
13.03.2017, 19:11
Danke dir, wird schon werden!
Ich seh ja immer alles erst mal positiv!

Piefke
13.03.2017, 19:16
Muss man auch, immer positiv denken.:top: Was kommt kommt sowieso.
Wir sind nur die kleinen Lichter.

Hoschi
13.03.2017, 19:29
Aber die Menge der kleinen Lichter erhellen das Dunkle!
Vergessen die da oben leider allzuoft!

pahld
13.03.2017, 19:30
Daumen drück auch von mir

Moritz
13.03.2017, 19:46
Ralph, wenn eine Tür zugeht ,geht eine andere auf. Das wird schon wieder

Linkin-hawk
13.03.2017, 19:48
Na ach du meine Nase..... Das is ja mal Mist..... Wennst jemanden zum Quatschen brauchst, weißt ja wo ich bin

Hoschi
13.03.2017, 19:51
Wir werden um Ostern rum ja eh nen Termin haben!
Danke schon mal.

Sinnlichter
13.03.2017, 20:04
Drück Dir die Daumen,ich hänge seit Wochen in einer ahnlichen Situation...am schlimmsten ist diese Unsicherheit,und Du nicht weißt,wie es weitergeht.

LG,Chefin

der-wirre-Irre
13.03.2017, 20:17
Es ist leider wie überall, die kleinen Leute bleiben auf der Strecke.
Die Idioten von denen die kleinen Leute abhängig sind, kommen vor lachen nicht in den Schlaf.
Soziale Verantwortung wurde irgendwann mal ersatzlos aus dem Wortschatz der Unternehmer gestrichen.
Rein wirtschaftlich betrachtet sogar verständlich.

Aber, behalte die Situation im Auge. Mach dir Gedanken über Plan B, bevor alle in die Richtung rennen.

Sigi
13.03.2017, 22:08
Es ist nur noch lächerlich, wie sehr Leistung, Engagement und in manchen Fällen Hingabe in den Dreck gezogen werden, wenn sie Zahlen gegenüberstehen.

In Deinem Fall mach' ich mir keine Sorgen und gebe nur die Idee ab Dich rechtzeitig (also quasi "jetzt") um was neues zu bemühen.
Ich denke bis zur Rente kommst Du auch als selbstständiger Lackierer über die Runden... ich helf' auf jeden Fall gerne, wo ich kann.

Hodl
13.03.2017, 22:36
Au backe - das ist einfach unglaublich. Aber die Gesellschaft ist ja auch ein Stück selber schuld, wir wollen alles und das so billig wie möglich und wer bleibt auf der Strecke - der kleine Arbeiter, der zu guter letzt nur noch als Leiharbeiter mit Mindestlohn und mindest Urlaubsanspruch verliehen wird und dies auch noch befristet. Ich frag mich wer kauft die Autos, wer fliegt in Urlaub und wer kauft die Designerjeans aus Pakistan wenn alle arbeitslos sind oder am Existenzminimum vegetieren. Wohin soll das gehen wenn immer mehr Gewinn verlangt wird aber nix mehr an die Gewinnbringer ausbezahlt wird? FRESSEN DIE DAS GELD
sorry aber das macht mich wütend

vauzwo
14.03.2017, 07:01
Um es mal direkt zu sagen--scheiße.
Und ich muß leider sagen, das da positives Denken auch nicht hilft, nur der Gemütsverfassung.
Ich stehe aus gesundheizlichen Gründen vor ähnlicher Situation.
Habe 5 Bandscheiben die vorgefallen sind, eigentlich komplette LWS.
Bin im Moment noch Krank geschrieben.
ABER in unserem Unternehmen ist fast jeder gegangen worden, der länger als 6 Wochen Krank war und danach nicht mehr 100% Einsatzfähig.
Und das bin ich jetzt ganz sicher nicht mehr.
Natürlich erst ein halbes Jahr später und aus einem gaz anderem Grund.
Na ja und mit 54 und 5 fachem Bandscheibenvorfall werde ich auch in meinem Beruf nichts mehr finden.
Und dann habe ich noch ne Kündigung meiner Wohnung ( Eigenbedarf ) an der Backe und müß bis Oktober raus.
Mir fällt es da auch schwer was Positves drann zu sehen.
Aber dann drück ich die Daumen, das evtl. die Belegschaft übernommen wird.
Das wäre ja eine Option.
Abfindungen nutzen einem nur, wenn man schnell wieder was findet--ansonsten darf man sie zum Harz4 Satz ausgeben, bevor man Geld vom Amt bekommt.
Also zumindest alles ausgeben, bevor man Harz4 beantragt !!-Wenn es denn so weit kommt
Ja und jeder Polituker geht als Millionär in den Ruhestand--und der Besitzer unseres Unternehmens schaft sichim Jahr mehr auf die Seite, als ich für mein ganzes Leben brauche.
Macht mich auch wütend, aber so ist das halt mal.

Babsi
14.03.2017, 07:12
Das tut mir sehr leid ... ich drück mal die Daumen ...
ABER - wie Siggi schon sagte: du bist handwerklich geschickt und du wirst was neues finden (oder es dich). Auch wenn ihr alle auf Arbeitgeber schimpft, aber es gibt sie tatsächlich noch die Arbeitgeber, die auf das "wollen", auf den Menschen UND auf die Leistung gucken. Ich würde dich sofort einstellen:kiss:
LG Babsi

Leandra
14.03.2017, 07:12
Fühl dich umarmt von mir.

Skoute
14.03.2017, 07:15
Hab heute erfahren das wir in der Ausschreibung des Wartungsvertrages mit dem Flughafen München den Zuschlag nicht bekommen haben.
Es besteht die Möglichkeit das die gesamte Belegschaft vom neuen Arbeitgeber übernommen wird, ist aber nicht sicher.
Wenns blöd läuft, gehen bei uns Ende April die Lichter aus!
Jetzt beginnt der kampf um Weiterbeschäftigung an nem anderen Standort oder Abfindung (Bin jetzt seit 18 Jahren in der Fa.).
Mal schauen wo der ganze Spaß endet!

Guten Morgen

Ging mir Ähnlich , ich drücke Dir die Daumen das es für Dich und die Deinen gut weitergeht.

Gruß

Skoute

Urban Assassin
14.03.2017, 07:57
Guten Morgen
Diese Unsicherheit hatte ich auch mal.. ist dann nix gutes rausgekommen.
Aber im nachhinein wars gut so! Was ich jetzt habe ist eh um Meilen besser :top:
Ich weiß... :D ich brauch nicht mitreden mit meinen 11 Jahren Berufserfahrung (inkl. Ausbildung) :smilie_baby_009:

TheCrow
14.03.2017, 08:27
Die "neue" Wartungsfirma hat offensichtlich ein "wirtschaftlicheres" Angebot abgegeben, als Eure. Entweder war das ein Kampfpreis, oder - das Leistungsverzeichnis hat Lücken, die mit "Nachträgen" gefüllt werden müssen - da wird dann das Geld verdient...
Da Ihr die Wartung jahrelang gemacht habt, kennt Ihr den Inhalt des Auftrags genauer, als jeder andere - Euer Preis hatte alle Positionen einkalkuliert, auch die, die nicht im LV standen. Ihr seid aber auch die Einzigen, die das nötige Know-How für diesen Job haben. Die neue Firma muß also versuchen, Personal von Euch zu übernehmen - sonst haben sie ständig mit Mängelrügen zu kämpfen. Ich schätze aber, dass die neue Firma schlechter bezahlen wird, als die Alte - irgendwo muß ja der niedrigere Preis herkommen...
Aus unserer Branche weiß ich, dass ein neuer Bieter immer versucht, Leute vom vorherigen Auftragnehmer abzuwerben. Da wird richtig mit Geld gewunken! Die versuchen dann das Spezialwissen des Abgeworbenen möglichst schnell abzusaugen... Die Probezeit ist meist dann auch das Ende des Arbeitsvertrages - der Mohr hat seine Schuldigkeit getan...
Die Idee, sich jetzt schon nach Alternativen umzusehen, ist vermutlich die zukunftsweisendere Lösung - man kann ja mit dem dem Eintritt in das neue Unternehmen warten, bis man eine Abfindung bekommt, oder einen Aufhebungsvertrag machen... ;-)
Bei Euch da unten sollen die Arbeitgeber ja richtig nach Arbeitskräften suchen! Das macht Deine Position viel stärker, als z.B. im Emsland.
Jedenfalls ist das keine witzige Situation! Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Leben positiv beeinflusst wird!

vauzwo
14.03.2017, 09:25
Bilig billig ist übrigens nicht das Problem--selbst bei ultrabillig Textilien, wird im Einzelhandel noch mindestens 200 % aufgeschlagen.
das Problem ist das Absahnen der oberen Etagen.
zB bei uns, da wird an Staperfahrern, in der Produktion und der Instandhaltung gespart--Berater Trainees und Controler werden ständig neue für viel Geld beschäftigt.
Und ganz Oben bekommen sie zu ihrem Millionengehalt noch ne 100.000er Prämie, weil sie durch Entlassungen Kosten sparen:smilie_frech_033:
Siehe Schlecker--Er zokt mehrere Millionen ab und konnte dann leider die Gehälter der Verkäuferinnen nicht zahlen--und warten wir mal ab , was da passiert--ich schäze nichts bis wenig.
Es geht ja zig Tausenden so, da kann man froh sei, wenn man noch jung ist , oder in einer Gegend wohnt, wo Leute gesucht werden.
Im Handwerk haben ja jetzt wohl auch Ältere wieder Chancen.

dest4b
14.03.2017, 13:13
Textilien... ich hab im Urlaub im Ausland an ner Bar mal einen getroffen der Einkäufer bei einem grossen Klamotten label war.
Er sagte .. unterschied von Kick zu Levis, Hillfiger, Mustang usw ist nur die Marge. Der Stoff die Arbeiter und die Farben sowie die Gifte sind die selben.
Nur eine Marken-Jeans wird eben drei mal ausgewaschen und die beim Discounter nur ein mal.

Hauptsache billig.. aber wenn man so was hört. naja.

Das Geld wird eh nur nach oben umverteilt. Der kleine Mann der sich vorkommt wie einer von der Oberschicht und diese doch niemals Finanziell erreichen wird, sollte lieber mit dem "Harzer" sympatisieren. "Aber die Harzer sind ja das lezzte Pack und selbst dran schuld" ;)

Aber ich will mal nicht Politisch werden ;)

Dä Jung
14.03.2017, 19:03
Hallo Ralph,
Ich kenn das von uns (Flughafen Köln-Bonn) der billigste bekommt den Zuschlag egal ob Rahmenvertrag oder Angebot :a0302:
Egal ob man mit Firmen gute Erfahungen hat oder nicht.
Wenn dann eine neue Firma den Zuschlag erhält hat man auch als Mitarbeiter des Auftragebers nur Lauferei und zusätzliche Arbeit da die neuen Firmen keinerlei Kenntnisse der Betriebsabläufe haben und sich deshalb alles verzögert.
Gerade in den Sicherheitsbereichen stellen die "billigen" Firmen dann schnell fest das die günstge Kalkulation für den Arsch war, aber das interessiert die Kaufleute ja nicht denn sie können sich ja auf die Schulter klopfen und sagen wir haben die Kosten gesenkt...

Schade das mitlerweile nur noch so entschieden wird :a0302:

Ich bin der Meinung wenn eine Firma gute Arbeit leistet mach man als Auftraggeber einen guten Schnitt.

Schade, so wird nunmal nicht mehr gehandelt, deshalb hoffe ich das du trotzdem deinen Weg gehen wirst, und hoffe das es für dich positiv weitergeht.

Viele Grüsse und trotzdem alles Gute für die Zukunft,
wünscht dir Uwe aus Köln

Hoschi
14.03.2017, 19:24
Babsi, wann kann ich anfangen???

Erst mal danke für eure Anteilnahme, das bedeutet mir wirklich was!

Das ich was neues finde, davon gehe ich auch mal aus.
Nur bin ich jetzt seit 18 Jahren da und es ist erst mein dritter Arbeitgeber seit der Lehre.
Will sagen, so ein bischen hängt auch das Herz dran, ich bin in solchen Sachen sehr Loyal.

Wie schon erwähnt wurde, hat Dumping Qualität geschlagen!
Es ist wirklich zum :a030:, da sitzen Kaufleute im Büro die von nix ne Ahnung haben.
Entschieden wird nur nach Kostenfaktor, Erfahrung und Leistung haben dann auf einmal keinen Wert mehr!

Ich sehs aber immer noch positiv, der neue ist schon mal ein bischen in Kontakt getreten.
Es wird schon werden!

Hoschi
14.03.2017, 19:24
Babsi, wann kann ich anfangen???

Erst mal danke für eure Anteilnahme, das bedeutet mir wirklich was!

Das ich was neues finde, davon gehe ich auch mal aus.
Nur bin ich jetzt seit 18 Jahren da und es ist erst mein dritter Arbeitgeber seit der Lehre.
Will sagen, so ein bischen hängt auch das Herz dran, ich bin in solchen Sachen sehr Loyal.

Wie schon erwähnt wurde, hat Dumping Qualität geschlagen!
Es ist wirklich zum :a030:, da sitzen Kaufleute im Büro die von nix ne Ahnung haben.
Entschieden wird nur nach Kostenfaktor, Erfahrung und Leistung haben dann auf einmal keinen Wert mehr!

Ich sehs aber immer noch positiv, der neue ist schon mal ein bischen in Kontakt getreten.
Es wird schon werden!

TheCrow
15.03.2017, 08:14
Der Flughafen wird künftig jemanden brauchen, der die Qualität der Arbeit des Neuen beurteilen kann... Selbst haben die nämlich keine Ahnung mehr davon - 18 Jahre sind eine lange Zeit!
Flughafen München dürfte öffentlicher Dienst sein... (man verdient keine Reichtümer, aber man verhungert nicht)
...deshalb hat die Ausschreibung nichts mit Billig-Billig oder mangelndem Vertrauen zum bisherigen Auftragnehmer zu tun, sondern schlicht mit der Notwendigkeit, die Gesetze einzuhalten. Hier ist es das GWB und die VOL/VOB bzw. die Vergaberichtlinie der EU. Aufträge dieser Größenordnung dürfen in der Regel für maximal 4 Jahre vergeben werden - dann muß neu ausgeschrieben werden. Ob der "Neue" das erste Jahr durchhält???

Hoschi
15.03.2017, 19:57
Flughafen selber ist schon öffentlicher Dienst.
Wir sind ja aber ne private Fa. die nur einen Rahmenvertrag mit dem Flughafen hat.
Gehälter waren also frei aushandelbar und soo schlecht hab ich jetzt nicht verdient.
Die Ausschreibung ist alle 5 Jahre, da wir mit unser Fa. schon 30 Jahre dabei sind war es jetzt natürlich erstmal ein Schock!
Die Einkäufer haben gewechselt und es liegt wirklich nur am Geld, wer am billigsten ist kommt rein!
Das der Schuß dann in ein paar Jahren nach hinten losgehen könnte ist egal, Hauptsache der Einkauf steht gut da und hat ja Geld gespart:a0302:

Der "Neue" wird das durchstehen, ist ein Großkonzern mit 5700 Angestellten nd hat Erfahrung mit der Wartung der Geräte.
Er ist mir bekannt und wollte mit aller Gewalt den Auftrag bekommen, Übernahme der Belegschaft ist wohl auch möglich - Nur zu welchen Konditionen?

Ich habe zwar den Vorteil den neuen Chef bzw. die Verantwortlichen zu kennen, aber will ich das überhaupt?
Es wäre ein Anfang bei Null mit Jahresvertrag.

der-wirre-Irre
15.03.2017, 22:04
Flughäfen baut man mit dem Budget in Höhe von Rüstungsetats mittelgroßer Staaten.
Zumindest hier in Brendenburg.
Das da auf jeden Cent geachtet werden muss ist klar, oder???

Ich stand 2004 vor einem ähnlichem Problem, als die Fa. für die ich gearbeitet habe auf wunderliche Weise den Besitzer wechselte.
Da stand ich nun mit einigen Angestellten und bekam von einer lustigen Gestalt ohne jede Handlungsbefugnis oder Vollmacht Konditionen vorgelegt, die deutlich unter 50% der vorherigen Verdienstmöglichkeiten standen. Das ganze endete mit einem längerem Rechtsstreit, den ich auf etwas unkonventionelle Art gewonnen habe.
Ein Arbeit hatte ich danach natürlich ertsmal nicht mehr. Die Firma verschwand auch in der Versenkung und produziert und verkauft inzwischen auf einem deutlich niedrigerem Niveau.

Das ist Marktwirtschaft, ...

vauzwo
16.03.2017, 08:12
Das Geld wird eh nur nach oben umverteilt. Der kleine Mann der sich vorkommt wie einer von der Oberschicht und diese doch niemals Finanziell erreichen wird, sollte lieber mit dem "Harzer" sympatisieren. "Aber die Harzer sind ja das lezzte Pack und selbst dran schuld" ;)

Aber ich will mal nicht Politisch werden ;)

Ja, sehe ich genau so, die waren Asozialen sind die Reichen und nicht die Harzer ( bis auf wenige Ausnahmen )
Gerade eben habe ich gelesen, das die Lufthansa wiedermal noch höhere Gewinne gemacht hat wie letztes Jahr, aber die Mitarbeiter werden entlassen und billig neu eingestellt.
Aber die Gesetze werden letzten Endes von denen gemacht, die die Kohle haben--also wird sich da nix ändern.

TheCrow
16.03.2017, 13:23
@Hoschi: ich meinte, dass vielleicht für Dich der richtige Platz beim Flughafen als Controlletti für die Neuen auf Eurem Job wäre... denn die haben niemanden, der die Neuen Kontrollieren kann (mangels Wissen).

Das der Einkäufer beim Flughafen sich plötzlich an das Vergaberecht hält und ausschreibt, ist doch klar! Die Frage ist eher: warum hat es der alte nicht getan??? Warum hat sich Dein Chef darauf verlassen, dass alles so bleibt, wie es war?

Hoschi
16.03.2017, 19:38
So, neues von der Front!
ich habe heute ein Gespräch mit dem "Noch-Chef" und dem neuem gehabt, dabei hat sich doch tatsächlich herausgestellt das der Neue ein sehr Guter Bekannter ist.
Konnte er mir vorher nicht sagen, weils ne 10Tägige Einspruchfrist gibt.

Der ganze Aufriss war also total umsonst, es geht bei uns weiter wie bisher!
Die Fa. wird komplett übernommen, incl. Maschinen und Mitarbeiter.
Die Urlaubstage werden auch überschrieben, nur meine Überstunden muß ich bis Ende April noch abbummeln - Bleib ich halt mal 3 Wochen daheim!

pahld
16.03.2017, 19:44
Klasse :smilie_baby_010:

Gruß Dieter

PS auch von der Vize

Hoschi
16.03.2017, 19:45
DANKE:kiss:

Billi33
16.03.2017, 20:50
Suuupi... Ende gut - alles gut!:smilie_baby_009::smilie_baby_010:

der-wirre-Irre
16.03.2017, 20:54
Grrrrrrrrrrrrrrrrrrr,:undecided: ... aber besser so, als annersrum!!!:smilie_baby_009:

Hodl
16.03.2017, 20:57
Möööönsch Hoschi was hast du mir Sorgen gemacht nejnejnej man bin ich froh das das jetzt so ausging!!!

Der einsame Reiter
16.03.2017, 21:03
Da mach ich mir tagelang Gedanken was ich dir aufmunterndes schreiben soll und jetzt das.
Jetzt ist hoffentlich alles gut.

Chris

Sigena
16.03.2017, 22:44
Servus Ralph.

Glückwunsch...das freut mich, daß Du mit einer zugegebenermaßen recht groben Schrecksekunde davongekommen bist.

Alles gute und liebe Grüße, Sigena

Kesselkreis
16.03.2017, 23:05
:top: :smilie_baby_010: :top: :smilie_baby_010:
Na passt doch !

brummigel
17.03.2017, 06:13
Moin moin aus Stuhr, Mensch Großer mein Sprichwort bewahrheitet sich wieder mal : Alles ist für irgendwas gut, irgendwann:smilie_baby_010:. Dann mal schönen Urlaub

und guten "Neustart". Gruß Alex

Dä Jung
17.03.2017, 06:44
Schön zu hören das es weiter geht :top:
Gruß Uwe

Skoute
17.03.2017, 07:21
Das ist eine gute Nachricht, toll zu hören das es weitergeht.

Gruß

Skoute

vauzwo
17.03.2017, 07:26
:smilie_baby_010::top::IMG0: Super, ein Problem weniger im Leben.

Sigi
17.03.2017, 07:29
:smilie_baby_010:

TheCrow
17.03.2017, 08:57
Puhhh - noch mal halbwegs Schwein gehabt...

Bei der Firmenübernahme bleiben ja auch die alten Arbeitsverträge bestehen, oder?

Jonny-MI
17.03.2017, 12:26
§ 613a - vorerst für 1 Jahr.

Thomas L.
17.03.2017, 16:06
Freut mich für dich Ralph:IMG0:

Hoschi
17.03.2017, 17:36
Ja, die alten Verträge bleiben bestehen.
Ganaues erfahre ich dann im Laufe der nächsten Woche, da sind Gespräche mit dem Führungspersonal geplant.

Linkin-hawk
18.03.2017, 07:46
Sodala, war diese Woche unterwegs und kann erst heute schreiben... Ich Freu mich für dich!!

Piefke
18.03.2017, 08:09
Hört sich doch erst mal gut an Hoschi, bis zum nächstem Mal.
Drück dir die Daumen das du arbeitstechnischmäßig noch viele Jahre durchkommst.:top:

Seitenschneider
18.03.2017, 09:10
Das ist ja erfreulich zu erfahren! Alles Gute von
Heinz

Hoschi
18.03.2017, 17:43
Sobald ich die Gespräche mit dem neuem Chef hinter mir hab geb ich hier dann mal Bescheid.
Danke euch allen nochmal für die Anteilnahmen - Ist auch nicht selbstverständlich!

Baba
18.03.2017, 20:43
Daumen drücken gilt für Anke und mich klar auch

Hoschi
21.03.2017, 21:01
Also, es geht so weiter wie bisher.
Die Urlaubstage vom laufendem Jahr werden übernommem, es gibt beim Gehalt keine Einbißen.
Meine "Freiheiten" behalte ich auch!
Das einzige was sich ändert ist der Firmenname.
Aber damit kann ich leben.

Viel heiße Luft um gar nichts!

Hodl
21.03.2017, 22:01
Wie schön für dich👍:top:

Seitenschneider
22.03.2017, 06:32
Schön, dass es sich relativ schnell geklärt hat, gut, dass es sich als "heiße Luft" aufgelöst hat, trotz Ärger uns Sorgen.
Heinz

Leandra
22.03.2017, 12:02
Mensch, jetzt kannste ausatmen ... :cheesy:

Hoschi
22.03.2017, 18:59
Ausatmen, ja!
Noch wichtiger sind die ganzen Lackierarbeiten die ich noch vor mir hab, wäre daheim in der Garage knapp geworden.

pahld
22.03.2017, 19:24
Stimmt ...und die könnten noch mehr werden (nach der Probe die du abgegeben hast)

Hoschi
22.03.2017, 19:33
Wie sachte schon der Vadder vom alten Röhrich?
Aabeit zieht Aabeit nach sich:grin: